Die Pandemie hat es auch dem Bad Nauheimer Stadtverband der Jungen Union nicht leicht gemacht: Durch den Wegfall von Veranstaltungen und gemeinsame Treffen ist es in den vergangenen Jahren ruhig geworden um unseren Verband.

Mit dem neuen Vorstand soll nun neues Leben und Aktivität kommen!
Hendrik Faust kandidierte erneut als Vorsitzender und wurde einstimmig gewählt. Schatzmeister Alexander Wolf wurde in seinem Amt bestätigt, sowie Christian Reinschütz als stellvertretender Vorsitzender. Der geschäftsführende Vorstand wird durch die neuen stellvertretenden Vorsitzenden Dominik Sport und Luisa Westhoff komplettiert.

"Auch die Beisitzer sind ein Mix aus Erfahrenen und Neuzugängen, was uns sehr erfreut", so Hendrik Faust. Einstimmig wurden so auch Michael Betschel, Jennifer Jordis, Finja Hoppe, Felix Schröer und Theodor Ziegelhöffer von den anwesenden Mitgliedern gewählt.

"Mit voller Power und Tatendrang möchten wir im Jahr 2022 durchstarten. Jedoch müssen die Regeln der Pandemiebewältigung eingehalten werden, so hoffen wir bald mit neuen Aktivitäten beginnen zu können.", sagt der neue Vorsitzende Hendrik Faust.
Das Weinfest 2022 steht in besonderem Fokus und soll durch die Junge Union Bad Nauheim tatkräftig unterstützt werden.

« Junge Union Bad Nauheim besucht Skateranlange Erste Vorstandssitzung »